Kein Mindestbestellwert

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

KontaktKatalog Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkosten
0,00 €
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Spieltrapez

(13 Artikel)

Mehr Artikel anzeigen

Spieltrapez ab Geburt

Ein Spieltrapez hat das Zeug dazu, Babys liebstes Spielzeug zu werden. Geeignet ist es bereits ab Geburt. Ab einem Alter von ein bis zwei Monaten können die Kleinen Figuren beobachten und beginnen bald nach diesen zu greifen. Ist Dein bevorzugtes Spieltrapez höhenverstellbar, dann lässt es sich lange nutzen und Dein Kind hat noch viel Spaß damit, wenn schon etwas älter ist.

Ist ein Spieltrapez sinnvoll?

Mit einem Spieltrapez wird von Anfang an die Sinneswahrnehmung Deines Babys geschult. Bis zum Alter von sechs Wochen kann Dein Kleines noch nicht scharf sehen. Es beobachtet alles was in sein Blickfeld kommt, am liebsten Personen und allen voran die Mama. Danach kommt die Zeit, in der das Kleine seine Umwelt kennenlernen möchte.

Wie auch Spielbögen und Activity Center bietet das Spieltrapez optische Reize durch verschiedene Figuren, Farben und Formen. Auch Klingeln und Glöckchen animieren Dein Baby dazu nach den Spielsachen zu greifen. Sobald Dein Baby aktiv nach Gegenständen greift, ist die Zeit für das Spieltrapez in jedem Fall gekommen. Minutenlang untersucht es dann im Liegen die bunten Formen und Tierfiguren. Spielerisch übt es auf diese Weise nicht nur das Greifen, sondern auch die Auge-Hand-Koordination und das räumliche Sehen.

Warum sollte das Spieltrapez höhenverstellbar sein?

Ein höhenverstellbares Spieltrapez ist sinnvoll, da Du damit die Möglichkeit hast die Höhe optimal auf Dein kleines einzustellen. Darüber hinaus werden aus Mini-Zwergen schnell etwas größere Zwerge. Die Entwicklung der Babys ist sehr unterschiedlich. So kann es vorkommen, dass Dein Kleines bereits mit 6 Monaten sitzen kann und nicht mehr im Liegen spielen möchte. Die veränderte Perspektive bewirkt, dass alles Interessante neu entdeckt werden muss.

Spieltrapeze aus Holz

Ein Spieltrapez aus Holz ist im Vergleich zum Kunststofftrapez hochwertiger und besticht durch eine feine Verarbeitung. Die Figuren sind liebevoll gestaltet und bemalt, sie wirken kindlich und dennoch realistisch. Ein Trapez aus Kunstoff dagegen ist sehr leicht und kann schnell kippen, sobald sich Dein Baby versucht zum Sitzen oder Stehen abzustützen.