Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Kein Mindestbestellwert

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

KontaktKatalog Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Spieluhren für Babys

(107 Artikel)
zurück
Seite 1 von 2
nächste

Topseller

Mehr anzeigen

Die perfekte Einschlafhilfe – Spieluhren

Babys lieben es die Welt zu erkunden. Umso schwerer kann es für die Eltern werden seinen Liebling dazu zu bringen die Augen zu schließen und einzuschlafen. Sie schaffen es nicht ihr Baby zu beruhigen. Spieluhren können dabei sehr gut helfen. Die niedlichen Stofftiere sind mit einem Spielwerk und einer herausziehbaren Schnur versehen. Zieht man die Schnur heraus wird eine Melodie abgespielt. Diese Melodie beruhigt Babys in jedem Alter durch ihre sanften Töne. Klassische Schlaflieder wie „Weißt du wie viel Sternlein stehen?“, „La Le Lu“ oder Brahms Wiegenlied begleiten Dein Baby sanft in den Schlaf.

Liebevolles Design mit beruhigender Melodie

Süße Eselchen, Drachen oder der Sandmann – Spieluhren gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Designs. Bevor Du Dich für ein Modell entscheidest musst Du Dir Gedanken darüber machen, welche Melodie Dein Kleines hören soll, denn oft kann nur ein Lied abgespielt werden. Möchtest Du Dich nicht nur für ein Lied entscheiden sind die Modelle mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern perfekt geeignet. Hier kannst Du jedes Bluetooth-fähige Gerät verbinden und deine individuellen Schlaflieder abspielen lassen.

Wann sollte man eine Spieluhr kaufen?

Ab der 28. Schwangerschaftswoche kann Dein Baby im Bauch hören. Geräusche und Stimmen werden wahrgenommen. Bereits vor der Geburt kannst Du Dein Baby an die leise Melodie gewöhnen, indem du sie ihm bereits im Bauch vorspielst. Schon im Bauch beruhigen die sanften Töne Dein Kleines. Du kannst spüren, wie Dein Baby zur Ruhe kommt. Nach der Geburt wird die Melodie wiedererkannt. Die vertrauten und sanften Töne geben Deinem Kleinen ein Gefühl der Geborgenheit und lassen es einschlafen. Auch ist eine Spieluhr perfekt als Spielzeug und Kuscheltier geeignet. Dein Baby lernt nach ihr zu greifen, zieht an dem Band und ist fasziniert von den Geräuschen. Durch die weiche Füllung kann mit ihr auch gut gekuschelt werden.

Was muss man beim Kauf einer Spieluhr beachten?

  • Vor der Geburt: Während der Schwangerschaft solltest Du die Spieluhr nicht direkt auf Deinen Bauch legen, da das Fruchtwasser die Melodie sehr gut leitet. Lege ein Kissen dazwischen oder lege sie einfach neben Dich.
  • Lautstärke: Die Lautstärke sollte nicht zu laut sein, da Babys auf Geräusche sehr sensibel reagieren. Dein Baby soll nicht am Schlafen gestört werden. Lege deswegen die Spieluhr in den ersten Lebensmonaten nicht direkt neben Dein Kleines.
  • Länge der Schnur: Wenn Du die niedliche Einschlafhilfe neben Dein Baby ins Bett legst ist es wichtig, dass die Schnur nicht zu lange ist. Eine Länge von 22 cm sollte aus Sicherheitsgründen nicht überschritten werden.
  • Material: Babys nehmen alles in den Mund. Deswegen ist es wichtig, dass keine Weichmacher oder andere gesundheitsgefährdende Materialien verwendet wurden.
  • Pflege: Spieluhren können schnell mal dreckig werden. Das Spielwerk kann bei vielen Modellen entnommen werden, damit die Hülle per Hand oder in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

Meine zuletzt angesehenen Artikel

Diese Website setzt Cookies auf Deinem Endgerät. Erfahre mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhältst Du auch Informationen darüber, wie Du die Cookie-Einstellungen ändern kannst. Wenn Du fortfährst oder auf "Akzeptieren" klickst, willigst Du in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.