Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Kein Mindestbestellwert

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

KontaktKatalog Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
0,00 €
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Fahrradhelme

(37 Artikel)

Topseller

Meine zuletzt angesehenen Artikel

Mehr anzeigen

Warum ist ein guter Fahrradhelm für Babys unerlässlich?

Egal ob Dein Baby noch im Fahrradsitz bei Dir mitfährt oder bereits selbst in die Pedale tritt, ein Fahrradhelm ist dabei unerlässlich für die Sicherheit Deines Kindes. Gute Fahrradhelme verteilen die Kraft des Aufpralls auf eine möglichst große Fläche. Dadurch wird die Gefahr eines Schädelknochenbruchs deutlich vermindert. Der Kopf Deines Kindes bleibt mit einem guten Helm auch von Prellungen und Platzwunden verschont, denn ohne Helm kann auch schon ein schwacher Sturz gefährlich werden.

Welcher Fahrradhelm ist für Dein Kind der richtige?

Je nachdem, wie alt Dein Kind ist und ob es passiv oder aktiv mitfährt, musst Du einen entsprechenden Fahrradhelm für Dein Kind kaufen. Sitzt Dein Kind im Fahrradsitz, wähle einen Baby-Fahrradhelm. Dieser ermöglicht, dass sich Dein Baby anlehnen kann und so, besonders auf holprigen Straßen gut geschützt wird. Wenn Dein Kind bereits selbst in die Pedale tritt, ist es wichtig, einen Helm mit Belüftungsschlitzen zu wählen, damit unter dem Helm kein Hitzestau entsteht.

Zu beachten ist in jedem Fall, dass der Fahrradhelm optimal auf den Kopf Deines Kindes passt und nicht rutscht, nur so ist die schützende Funktion gegeben.

Was ist beim Kauf eines Fahrradhelms zu beachten?

Wichtig ist, einen Helm in der passenden Größe zu wählen. Der Fahrradhelm sollte sich bei geschlossenem Kinnriemen nicht abstreifen lassen und gleichzeitig auch nicht einengen oder drücken. Ein Verstell-Mechanismus, wie ihn die meisten Helme von ABUS besitzen, ermöglicht eine individuelle Einstellung des Umfangs und somit eine Nutzung über mehrere Altersklassen hinweg.

Achte beim Kauf eines Kinder-Fahrradhelms darauf, dass die Belüftungsschlitze mit einem Insektenschutz ausgestattet sind, um so zu verhindern, dass Stechinsekten unbemerkt an die Kopfhaut Deines Kindes gelangen.  Reflektoren, wie auch die Wahl eins farblich hellen Modells sorgen für zusätzliche Sicherheit, sowohl bei Dämmerung als auch tagsüber bei starker Sonneneinstrahlung.

Diese Website setzt Cookies auf Deinem Endgerät. Erfahre mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhältst Du auch Informationen darüber, wie Du die Cookie-Einstellungen ändern kannst. Wenn Du fortfährst oder auf "Akzeptieren" klickst, willigst Du in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.