Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Kein Mindestbestellwert

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

KontaktKatalog Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Nachtlicht für Babys

(55 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Topseller

Meine zuletzt angesehenen Artikel

Mehr anzeigen

Baby-Nachtlicht für ein besseres Einschlafen

Viele Babys und Kleinkinder haben Probleme beim Einschlafen. Sie werden unsicher und bekommen Angst, sobald das Licht ausgemacht wird. Nicht selten müssen Eltern die Türe einen Spalt weit offen und das Licht im Flur anlassen, damit etwas Licht in das Kinderzimmer kommt. Um Deinem Kleinen die Angst vor der Dunkelheit zu nehmen und ihm zu helfen besser einschlafen zu können, kannst Du ein Nachtlicht für Dein Baby im Kinderzimmer anbringen. Dieses spendet warmes, freundliches Licht und hat dadurch eine beruhigende und angstlösende Wirkung auf Deinen Schatz. So kann er ganz in Ruhe einschlafen und muss keine Angst mehr haben.

Was für Nachtlichter gibt es?

  • Für die Steckdose: Das wohl bekannteste Baby-Nachtlicht ist das Model für die Steckdose. Wird das Gerät in die Steckdose gesteckt fängt es zu leuchten an und hört auch erst wieder damit auf, wenn man es aus der Steckdose zieht.
  • Nachtlicht Projektor: Diese Modelle zaubern Deinem Liebling einen wunderschönen Sternenhimmel an die Decke oder an die Wand. Sie laufen mit Batterie und können somit überall hingestellt werden. Dein Kleines wird durch den schönen Sternenhimmel beruhigt und kann so ohne jegliche Angst einschlafen.
  • Mobiles Nachtlicht: Ein mobiles Nachtlicht wird mit Batterien oder mit Akku betrieben und muss somit nicht an der Steckdose eingesteckt sein. Sie können überall hingestellt werden und sorgen mit ihren sanften Lichtern für eine beruhigende Atmosphäre im Kinderzimmer.
  • Wandlicht: Auch gibt es Modelle, die an der Wand angebracht werden können. Sie werden über Handbewegungen bedient und haben auch einen integrierten Geräuschsensor.

Wie finde ich das richtige Baby-Nachtlicht für meinen Liebling?

Es gibt viele verschiedene Modelle, die Deinem Kleinen helfen, besser einzuschlafen. Doch auf was muss man abeim Kauf achten?

  • Farbe des Lichtes: Das Bab-Nachtlicht sollte warme Töne haben. Rot- und Brauntöne sind das ideale Licht, um einzuschlafen. Auf kaltes Licht wie weiß oder blau solltest Du eher verzichten, da diese Töne aufputschend wirken.
  • Leuchtmittel: Die meisten Modelle sind mit LED-Leuchten ausgestattet. Der Vorteil von LED-Leuchten gegenüber normalen Glühleuchten ist der geringere Energieverbrauch. Auch erwärmen sich die LED-Leuchten nicht so stark.
  • Timer: Eine sehr nützliche Zusatzfunktion ist ein integrierter Timer. Dadurch wird nach einer gewissen Zeit das Nachtlicht automatisch ausgeschaltet.
  • Musik: Einige Modelle können nicht nur leuchten, sondern auch Melodien abspielen. So hast Du ein Baby-Nachtlicht und eine Spieluhr in einem. Dies sorgt dafür, dass Dein Liebling durch das warme Licht und die sanfte Musik beruhigt wird und sanft einschlafen kann.
Diese Website setzt Cookies auf Deinem Endgerät. Erfahre mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhältst Du auch Informationen darüber, wie Du die Cookie-Einstellungen ändern kannst. Wenn Du fortfährst oder auf "Akzeptieren" klickst, willigst Du in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.