Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 0800 20 60 30

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

KontaktKatalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Baby-Krabbelsocken

(6 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Krabbelsocken - ideal für die ersten Schritte von Babys und kleinen Kindern

Krabbelsocken sind ideal, wenn das Baby die ersten zaghaften Schritte macht, aber auch für einen Tag voller Toben und Laufen im Kindergarten. Wer sein Kind vor dem Ausrutschen schützen möchte, kommt ohne Krabbelsocken kaum aus. Bei uns gibt es eine große Auswahl!

Spätestens wenn das Baby anfängt sich hochzuziehen und sich bereits vorsichtig von einem Möbelstück zum nächsten hangelt, ist es Zeit für die ersten Krabbelsocken. Denn in Krabbelsocken kann das Baby sich viel sicherer und leichter fortbewegen als in herkömmlichen Socken, sie geben nämlich einen sehr guten Halt auf dem Boden und verhindern, dass das Baby bei den noch ersten, unsicheren Schritten ausrutschen könnte. Krabbelsocken kann man nie früh genug anschaffen, an einem Tag liegt und krabbelt das Baby noch auf den Krabbeldecken herum, am nächsten ist es schon im Raum unterwegs und möchte loslaufen. Gut, wenn man in diesem Fall bereits ein hübsches Paar Krabbelsocken bereit hält. Denn auch Krabbelsocken kann man wie herkömmliche Socken oder Strümpfe auch einfach nur zum Wärmen des kleinen Füßchens benutzen.

Krabbelsocken: große Auswahl für Babys und größere Kinder

Selbstverständlich gibt es die Krabbelsocken - so wie andere Socken oder Strümpfe - in unterschiedlichen Größen und Modellen in unserem Angebot. Von ganz bunt über gestreift, mit Pünktchen oder lustigem Aufdruck, unsere Krabbelsocken machen garantiert allen Kindern Spaß. Dabei gibt es die Krabbelsocken in einer Unisex-Ausführung, die dementsprechend an die Geschwisterkinder "vererbt" werden können, oder süße Krabbelsocken in mädchenhaftem Pink oder piratenhaftem Blau. Auch die eher neutralen Farben wie Grün und Geld sind bei unseren Krabbelsocken vertreten, denn bei den normalen Socken und Strümpfen kommen sie auch sehr gut an.

Krabbelsocken: vielseitig und toll anzusehen

Gerade wenn Babys zu kalten Füßen neigen, können schon Krabbelsocken für die ganz Kleinen das richtige sein. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Socken oder Strümpfen, sind Krabbelsocken meist etwas dicker, damit die großen Kinder im Kindergarten auf dem kühleren Boden keine kalten Füße bekommen. Und was für die großen Geschwister gut ist, das gefällt auch den Babys. Die kuschelig-dicken Krabbelsocken halten auch die kleinen Füßchen schön warm. So kann das Baby in aller Ruhe schlafen, denn das funktioniert tatsächlich am besten, wenn die Füßchen schön warm sind, denn kühlen sie aus, wird auch bald der restliche Körpers des Babys kalt. Daher kann man Krabbelsocken ruhig auch schon für Babys benutzen, die eigentlich nur auf Krabbeldecken liegen und noch nicht herum robben.

Krabbelsocken: darauf sollte man achten

Krabbelsocken gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit kleineren Gummmistoppern, die vielleicht noch lustige Formen wie Autos oder Punkte haben, oder als Krabbelsocken mit einer kompletten "Sohle" aus Gummi. Möchte man die Krabbelsocken nur für's Baby benutzen, reichen die mit den Gummistoppern, da Babys meist noch nicht so mobil sind und noch nicht sehr viel Halt brauchen. Für Kinder, die bereits in den Kindergarten gehen, eignen sich dagegen die Krabbelsocken mit einer "Sohle" aus Gummi besser. Und ganz wichtig: Natürlich sollten alle Modelle weich und angenehm zu tragen sein.