Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 0800 20 60 30

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Baby-Stiefel

(3 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Babystiefel: warme Babyschuhe für die kalte Jahreszeit

Babystiefel sind chices und funktionales Schuhwerk, damit kleine Füße auch im Winter schön warm und trocken sind. Wir bieten große Auswahl im Bereich Stiefel für Babys von unterschiedlichen Herstellern, in vielen Größen und Farben.

Babystiefel für warme und trockene Füße im Winter

Im Winter kann es durch niedrige Temperaturen und Schnee schnell zu kalten Füßen im Kinderwagen kommen. Abhilfe schaffen gemütliche Babystiefel. Die hoch geschnittenen Schuhe für die Wintermonate sorgen für jede Menge Wärme am Fuß, halten Nässe fern und sind noch dazu besonders gemütlich. Zum Beispiel der Hersteller Vertbaudet ist in unserem Sortiment mit zahlreichen Modellen vertreten. Diese Babyschuhe sind nicht nur funktional, sondern können auch modisch mit den Schuhen für Erwachsene durchaus mithalten. Niedliche Accessoires am Schuh sorgen für ein kindgerechtes Aussehen. Dazu tragen auch zarte Farbtöne wie ein leichtes Rosa oder ein sanftes Hellblau bei. Außerdem dominieren gedeckte Winterfarben wie ein warmes Braun, ein strapazierfähiges Grau und ein intensives Dunkelblau die Schuhmode für Babyfüße im Winter. Aufgedruckte Sterne, Fransen am Stiefelschaft, raffinierte Schnallen und Applikationen machen den Babystiefel zum Hingucker in der tristen Jahreszeit. Trotzdem sollten die warmen Winterschuhe selbstverständlich vor allem eins sein: gemütlich. Das gelingt durch das eingearbeitete Fell oder eine dicke Polsterung im Inneren. Sie isoliert die Körperwärme und sorgt für Gemütlichkeit. Ist das Obermaterial behandelt, kann es wasserabweisend sein. Ein kleiner Regenschauer kann dann den Babyfüßen nicht schaden, denn im Babystiefel bleiben sie trocken und warm.

Babystiefel für die übergangszeit und den Winter

In der übergangszeit zwischen Herbst und Winter oder Winter und Frühling kann es draußen empfindlich kalt werden. Babyfüße frieren in dieser Zeit besonders schnell, wenn das Kind beispielsweise im Kinderwagen sitzt und keine Bewegung hat. Hier helfen gefütterte Babystiefel gegen die Kälte. In der übergangszeit sind halbhohe Stiefel ideal. Sie schützen auch den Knöchel vor dem Auskühlen, lassen sich aber schnell und einfach anziehen. In den kalten Wintermonaten hingegen sind Babystiefel mit hohem Schaft die ideale Wahl. Sie reichen bis über die Wade und lassen sich gut mit einem Schneeanzug oder einer warmen Winterhose kombinieren. Mit solchen Boots behält das Baby immer warme Füße. Zudem sorgt die gut profilierte Sohle der Babystiefel für festen Halt auf dem Boden. Bei Regen, Schnee oder Frost können Fußwege und Spielplätze schnell zur Rutschpartie werden, wenn das Baby die falschen Schuhe trägt.

Kaufratgeber für Babystiefel

Beim Kauf neuer Babystiefel gilt wie für alle anderen Babyschuhe auch, dass die richtige Größe entscheidend ist. Sie sorgt dafür, dass die Stiefel auch beim Toben nicht vom Fuß rutschen, sondern fest sitzen. Gleichzeitig entstehen keine Druckstellen oder Blasen und der Babyfuß kann ungehindert das Gleichgewicht ausbalancieren und in kleinen Schritten die Umwelt erkunden. Welche Schuhgröße Babys haben und wie Eltern den richtigen Babystiefel bei uns finden, erklärt unsere praktische Größenübersicht. Eltern sollten beim Kauf von Boots außerdem darauf achten, dass die Funktionalität der Babyschuhe nicht unter dem Design leidet. Wichtig sind ein stabiles und ergonomisch geformtes Fußbett. Natürliche Materialien fördern außerdem die Luftzirkulation und verhindern Schweißfüße.